Propolis Salbe

Artikel.Nr: n/a

“Ein Schutzschild für spröde, raue und stark beanspruchte Haut”
Täglich ist unser größtes Organ, die Haut, besonderen Ansprüchen und zahlreichen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Nicht immer kommt unsere Haut gut damit klar. Eine mögliche Folge sind Hautprobleme mit  sehr trockenen, irritierten Hautstellen. Eine Kombination aus Propolis, Rizinusöl und Beerenwachs schützt die beanspruchten Hautzellen. Die Propolissalbe unterstützt spröde, raue Haut unterstützt in der Regeneration und bewahrt vor Austrocknung.

11,00 CHF34,00 CHF

Sofort lieferbar, Lieferzeit ca. 7-10 Werktage

✓ Ohne Mineralöl   ✓ Ohne Mikroplastik   ✓ Frische Produkte

Zusätzliche Information

Inhaltsstoffe

Rizinusöl, Beerenwachs, Propolis, Vitamin C, Vitamin E

Füllmenge (ml/l)

50ml, 100ml, 200ml

Anwendungsbereich

Gesicht, Körper, Lippen

Eigenschaft

beruhigend, entspannend, nährend

Für wen

Frauen, Kinder, Männer, Unisex

Hauttyp

Empfindliche Haut, Junge Haut, Kinderhaut, Mischhaut, Normale Haut, Trockene Haut

Beschreibung

Wofür verwendet man die Salbe?

Zur partiellen Pflege sehr trockener, spröder und rauer Haut. Unsere von Hand in Deutschland hergestellte Salbe enthält neben Propolistinktur aus Rohpropolis auch Rizinusöl, Beerenwachs sowie die Vitamine C+E. Diese feine Komposition ist abgestimmt auf die Bedürfnisse stark beanspruchter Haut. Die Propolissalbe ist eine schützende Pflege, die sich wie ein unsichtbares Pflaster auf die Haut legt. Propolis unterstützt die Neustrukturierung spröder, trockener Haut. So wird die Haut geglättet und Unregelmäßigkeiten ausgeglichen. Die weiteren Inhaltsstoffe sorgen für die richtige Viskosität für eine streichel zarte Anwendung auf der Haut. Zusätzlich helfen sie der Haut den Feuchtigkeits- und Lipidhaushalt zu regulieren. So werden mit der Propolis Creme raue Hautstellen vermindert, weiteren Hautschädigungen vorgebeugt und ein Austrocknen der Haut verhindert.

Propolissalbe mit Rohpropolis
Rohpropolis der Propolissalbe – Kittharz der Bienen

Anwendung der Propolis Salbe

Für die schonende Herstellung in liebevoller Handarbeit werden ausschließlich frische Inhaltsstoffe aus BIO Anbau mit besonders intensiver Wirkung verwendet. Deshalb empfehlen wir die Salbe nicht wie eine handelsübliche Creme zu nutzen, sondern eher wie eine Wund- und Heilsalbe, partiell auf die betroffenen Hautpartien aufzutragen und sanft einzumassieren.

Unsere in Deutschland hergestellten Salben sind grundsätzlich aus rein natürlichen Inhaltsstoffen und frei von Mineralölen, Parabenen, Mikroplastik sowie synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen. Angewendet werden kann die Propolis Salbe

  • für die Regeneration trockener, rauer und irritierter Hautstellen. Einfach auf die betroffenen Hautpartien je nach Bedarf, gerne auch mehrmals täglich, auftragen und sanft mit den Handflächen oder Fingerspitzen verreiben.
  • als effektiver Schutz und vorbeugende Pflege für empfindliche Hautpartien.
  • oder auch als Pflege sehr spröder und Herpes empfindlicher Lippen. Je nach Bedarf die Propolis Creme gerne mehrmals täglich auf die Hautpartien auftragen und eincremen.
Propolissalbe für beanspruchte Haut
Propolissalbe zur Pflege stark beanspruchter Hautstellen

Hinweis zur Propolis Salbe

Propolis kann bei Personen mit bestehender Überempfindlichkeit gegenüber Bienenprodukten Allergien auslösen. Wir empfehlen von einer großflächigen Anwendung der Salbe abzusehen, da diese sehr reichhaltig ist und auch abfärben kann. In unseren Produkten vereinen wir mit ausgewählten, natürlichen Rohstoffen die reine Wirkung der Natur. So ist es für die Gesundheit Ihrer Haut absolut ausreichend, die Salbe mit der harzigen Substanz des Propolis lieber partiell auf besonders beanspruchte Hautstellen aufzutragen.

Salben ohne künstliche Farbstoffe, Duftstoffe und Konservierungsstoffe können besonders hilfreich bei sehr sensibler Haut und Hautproblemen sein. So ist unsere Bienensalbe aus Propolis besonders mild in der Anwendung.

Was sind die Inhaltsstoffe der Propolis Salbe?

Hier werden der Freiheit keine Grenzen gesetzt. Propolis Salben gibt es von einer Vielzahl von Herstellern oder DIY Rezepten in unterschiedlichen Qualitäten, mit den verschiedensten Inhaltsstoffen wie Hamamelis, Allantoin, Karotinöl, Lanolin, Sonnenblumenöl, Jojobaöl, Mandelöl und gar Reiskleiewachs.

Die Angaben der Inhaltsstoffe unserer handmade Propolis Salbe fällt dagegen sehr übersichtlich aus und das aus gutem Grund: Wir möchten Sie, unsere Kunden, mit der möglichst reinen, unverfälschten Wirkkraft der Natur verwöhnen und begeistern! So enthält unsere Propolis Salbe:

  • Propolis, den Haut regenerierenden Kittharz der Bienen.
  • Feuchtigkeit spendendes, die Kollagenbildung der Haut anregendes Rizinusöl.
  • Beerenwachs als Schutz vor negativen Umwelteinflüssen sowie
  • die Vitamine C + E.

Wie erfolgt die Herstellung von Propolissalbe?

Eine direkte Verarbeitung des Rohpropolis in pflegend, schützender Bienenkosmetik ist aufgrund seiner klebrigen Eigenschaften nahezu unmöglich. So wird zunächst aus dem Rohpropolis des Bienenvolkes und 70% Alkohol eine Propolistinktur hergestellt. Das von uns verwendete Propolis, welches auch als Bienenharz bezeichnet wird, stammt von einem kontrolliert biologisch arbeitenden Imker. Anschließend wird der Alkohol der Tinktur verdampft und zurückbleibt eine gelbliche, bräunliche Paste. Diese wird in eine Salbengrundlage aus Rizinusöl, Beerenwachs sowie den Vitaminen C + E eingearbeitet und fertig ist die Propolis Salbe.

Wie alle unsere Salben wird auch die Propolissalbe in unserer im Spessart heimischen Produktion in liebevoller Handarbeit hergestellt. Dabei verzichten wir bewusst auf künstliche Stoffe wie Zusatzstoffe und Farbstoffe. Wir vertrauen hier ganz auf die natürliche Wirkkraft der wertvollen Rohstoffe von kontrolliert biologischen Imkern. So entstehen kostbare Naturprodukte im Einklang mit Flora und Fauna.

Was ist Propolis?

Als Propolis wird der Kittharz bezeichnet, den Bienen in ihrem Bienenstock als klebriges Baumaterial zum Abdichten und als Schutz vor Bakterien und Pilzen verwenden. Und so entsteht die harzige Substanz: Bienen sammeln Knospen, Rinden von Laubbäumen sowie Pflanzenharze, reichern sie mit Wachs, Pollenanteilen sowie Speichelsekret an. Diese Masse, das Propolis, aus dem auch die bekannte Propolis Tinktur hergestellt wird, wird von den Bienen zur Auskleidung ihres Bienenstocks verwendet.

Propolissalbe Pollensuche
Biene bei der Pollensuche für das Propolis

Um nicht den gesamten Aufbau des Bienenstocks zu zerstören und nennenswerte Mengen an Propolis gewinnen zu können, werden von Imkern, die auch Honig, Gelee Royal und Bienenwachs aus dem Bienenstock generieren, feinmaschige Kunststoffgitter in diesem angebracht. Die Unebenheiten werden von den Bienen mit der harzigen Substanz des Propolis verkittet und die Gitter können wieder entnommen werden.

Seit jeher sind die Produkte aus dem Bienenstock wie Propolis, Bienenwachs, Honig und Gelee Royal bekannt für Ihre Anwendung in der Volksheilkunde und Alternativmedizin. Bereits im alten Ägypten wurde Propolis der Bienen zur Einbalsamierung von Mumien beschrieben und in der Antike als beliebtes Wundheilmittel eingesetzt. Vermengt mit weiteren Inhaltsstoffen ist die harzige Substanz heute fester Bestandteil von vielen Gesundheitsprodukten, der Bienen- und Naturkosmetik.

Diese können je nach lokalem Angebot bereits bei Ihrem Imker vor Ort bezogen werden. Für die Anwendung auf der Haut sind Propolis Salben, Propolis Cremes und auch Propolis Tinkturen erhältlich.

Weitere Salben aus unserer Kräutermanufaktur

Sie schätzen die Eigenschaften intensiver Salben auf Ihrer Haut? Hier können Sie weitere Frischpflanzensalben kaufen:

Das könnte Ihnen auch gefallen